Zimt – Cinnamomun

Welches Gewürz ist zu dieser Jahreszeit beliebter als Zimt ?
Mir fällt keins ein.

Fast in jedem Gebäck ist es zu finden und
sein Duft verzaubert die Luft in eine winterliche Wolke.

Doch nicht nur für den Gaumen ist er ein wahres Geschenk,
auch in der Heilkunde findet er seinen Platz und kann unseren Körper beim heilen unterstützen
bzw. ihn beim Erhalt der Gesundheit behilflich sein.

In der Heilkunde wird ausschließlich der Ceylon Zimt verwendet,
da in ihm mehr Wirkstoffe enthalten sind als im Cassia Zimt.

Es wird gerne mal davor gewahrnt , das besonders im Ceylon Zimt,
Stoffe enthalten sind die Krebs förndern könnten.
Doch da kann ich Entwahrnung geben,
die darin enthaltenen Mengen sind so gering,
das man Zimt förmlich in sich heinein schaufeln müsste um evtl.
in brenzlige Bereich zu gelangen.

Beim Zimt den wir benutzen,
handelt es sich um die Rinde des Ceylonzimtbaumes ( Cinnamoni cortex).
Sie wird im schatten getrocknet und anschließend fermentiert.

Aber auch die Wurzeln und die Blätter (zur Gewinnung von Öl)
können verwendet werden.

Zimt wirkt vor allem magenstärkend, leberstärkend und antiseptisch.
Durch seine bakterienhemmenden Eigenschaften,
ist er besonders in südlichen Ländern beliebt,
hier ist er Bestandteil der Curry – Gewürzmischung.

Früher wurde davon ausgegangen
das man schon vor Krankheiten geschützt ist,
wenn man ihn nur in der Hosentasche trägt.
Kann ja jeder mal für sich ausprobieren,
das Näschen wird es mit Sicherheit erfreuen ! 😉

Der Tee wird bei Erkältungen,
Durchfall, Erbrechen und Magenverstimmungen eingesetzt.

Gibt man ca. 1 TL Zimt in den Kaffee, so wird dieser eine Freude
für unsere Bauchspeicheldrüse und er wirkt magenfreundlicher und bekömmlicher.

Salben, welche Zimt enthalten, wirken durchblutungsfördernd.
Sie wirken lindernd bei Quetschungen, Zerrungen und stark belasteten Muskeln,
auch Rheumatiker wissen sie zu schätzen.

Studien haben ergeben, das Zimt den Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen kann
wodurch er sehr hilfreich für Diabetiker Typ 2 ist.

Zimt macht zur Weihnachtszeit und der kalten Winterzeit danach also definitiv sinn !

In diesem Sinne, lasst eure Nahrung heilung sein !

Eure Flora Luna

 

2019-12-03T14:18:41+00:00