Die Zeit vergeht so schnell oder die Entwicklung wartet nicht ?!

In letzter Zeit begegnete mir des öfteren die Aussage: „Hach, wie schnell die Zeit vergeht…“
Aber „vergeht“ sie denn wirklich so schnell, die Zeit?
Oder ist es einfach nur unsere Achtsamkeit für den Augenblick, die stets auf Wanderschaft geht? Wenn sie wieder zum Moment zurückkehrt, wundert sie sich über all das schon Vergangene und Verpasste, das sie nicht bewusst wahrgenommen hat, da sie in ganz anderen Sphären unterwegs war.
Von Sekunde zu Sekunde geschieht Entwicklung, Veränderung, Wachstum… alles vergeht und alles entsteht immer und immer wieder neu. Man könnte also sagen „alles vergeht“ oder „alles erneuert sich“… Ich für mich, möchte mit dem Gedanken der Erneuerung durchs Leben gehen, ich möchte jede Minute nutzen, um mich in eine Richtung zu entwickeln, die mich bewegt, inspiriert, belebt und begeistert.

So dass ich irgendwann zum Abend meines Lebens zu mir aufschauen und sagen kann: „Was für eine wunderschöne Pflanze du geworden bist, wie viel Blüten und Früchte du getragen und Winter du überstanden hast, wie oft du immer wieder auf’s neue ins Leben gesprungen bist und alles gegeben hast…“ So dass ich mich dann dem Winter meines Lebens demütig und selig hingeben und mich vom nächsten Frühling des Lebens wieder beleben lassen kann… wer weiß wo mich der Wind dann hintragen wird…

2018-10-31T14:49:55+01:00